Deu Ita Eng Rus
Granvara Relais & SPA Hotel
 
 

Tagebuch eines Gastes

Der Nebel zieht langsam durch die Bergwände hinauf bis zur Spitze des Langkofels und verschwindet im Himmel, die Sonnenstrahlen erwärmen meine Haut, atme diese frische Bergluft ein und die Augen schweifen hinab über die grünen saftigen Wiesen.

Glücklich hier zu sein, glücklich heute wieder einen Wandertag zu starten ziehe ich mich an und mach mich auf den Weg zum Frühstück. Von einem liebevollen Lächeln begrüßt lass ich mir den Kaffee auf der Panoramaterrasse schmecken. Gestärkt und mit voller Tatendrang starte ich direkt vom Hotel zur Langkofelhütte auf 2.200m. Von der Sonne begleitet schweife ich durch grüne Wälder, Bergwiesen sowie vorbei an kristallklaren Bächlein…Dieser Tag sollte nie enden denke ich mir während der Wanderung, so gut geht es mir hier in den Bergen, die frische Bergluft, diese Aussichten, und meine Gedanken schweifen völlig ab von Stress und Hektik … Auf der Hütte habe ich mir von typischer Südtiroler Gastwirtschaft verwöhnen lassen während ich auf die schroffen Wände des Langkofels blicke, die schon Luis Trenker oder Reinhold Messner bestiegen haben.

Mit purer Begeisterung kehre ich ins Hotel zurück und voller Innerem Stolz und Freude erzähle ich Andrea meine tolle Wanderung begleitet von einem Radler, den ich mir jetzt verdient habe…
Uhhh und jetzt gleich ins Schwimmbad wo ich mich nochmals richtig von der Wanderung entspanne und draußen im Panoramagaren wo die Sonne strahlt…Und wie ich mir das Abendessen schmecken ließ, dass eine Sünde für meinen Gaumen ist…man spürt das familiäre Ambiente dass mich wie zu Hause fühlen lässt…
 
 
 
07.09.2015
Granvara Hotel
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.