Deu Ita Eng Rus
Granvara Relais & SPA Hotel
 
 

Zur Puezhütte

6 Stunden - mittelschwer

 
Von Wolkenstein aus nehmen wir die Dantercepies Gondel bis hinauf zur Bergstation auf 2305m, wo wir einem Weg folgen, der uns zur Jimmy Hütte (2222 m) bringt. Hier beginnen wir, den Alta Via N. 2 entlang zu klettern kommen so in den Park Puez-Odle. Der Pfad steigt zwischen Kies, Pinien und Geröll hinauf bis zu einem Pass. Er fällt dann ab zwischen sonderbaren Spitzen und klettert dann zu einer steilen Rampe hoch bis zum Cir Joch (2469 m, 0:45 h). Wir steigen stufenweise hinab in das obere Val de Chedùl, danach erreichen wir steil den Crespeina Joch, markiert durch ein Kreuz und beherrscht von Sass Ciampac. Der Weg führt in weiten Windungen hinab zu einem Grasbewachsenen Feld, von welchem aus der Crespeina See zur Linken zu sehen ist. Danach gehen wir wieder bergauf auf Steinplatten, überqueren ein Felsgrat, steigen ab zum Plateau Crespeina und nach einer kurzen Entfernung halbwegs aufwärts kommen wir zum Ciampac Pass (2366 m), der eine spektakuläre Aussicht über die Schluchten bietet, die zu Alta Badia führen – beherrscht von Sass Ciampei und Sassongher. Der Pfad führt dann weiter zwischen den Felsen, überquert ein Plateau begrenzt von beeindruckenden Abhängen, die eine wunderbare Sicht auf die Langental Schlucht, auf Wolkenstein und Scilliar bieten. Nach einer letzten Steigung halb aufwärts kommen wir zu Puez Hütte (2475 m), wo wir rasten. Nach einer Pause gehen wir weiter auf dem Pfad zur linken, immer weiter auf Alta Via N. 2. Der Pfad geht halbsteil nach oben, die steinige Wand über der Vallunga (Langental) Schlucht überhängend, um die Grasbewachsenen Wiesen der Alpe di Puez (Munt de Puez) zu erreichen. Hier an der Abzweigung verlassen wir den Alta Via, der zu Regensburgerhütte führt und beginnen den Abstieg zur Linken in ein tiefes Tal. Absteigend führt der Pfad in ein leichtes Gehölz und fällt weiter leicht ab bis zur Abzweigung am Anfang der grünen Almen von Prà da Ri (1790 m). Danach führt der Weg durch den Anfang des Tals von Langental entlang Wälder und Wiesen, bis er den Parkplatz erreicht.
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.