Deu Ita Eng Rus
Granvara Relais & SPA Hotel
 
 

Mein Sommermärchen

Ein Tag im neuen Granvara

Stille. Obwohl sich draußen schon der Tag regt, herrscht in meiner Suite vollkommene Ruhe.
Ich blinzle ins Morgenlicht und fühle mich ausgeschlafen wie schon lange nicht mehr.

So ganz glauben kann ich es nicht. Ich bin weit weg von der Stadt, vom heißen Teer und Straßenlärm. Und erwache im wunderschönen Granvara, in einer neuen Luxus-Garten-Suite.
In der Luft liegt süßer Holzduft und als ich den Vorhang zurückziehe, komme ich wieder ins Staunen. Dieser Ausblick auf Wolkenstein und die Berge!
Einfach unfassbar schön. Geradezu magisch.

Wenig später betrete ich das Restaurant, zum ersten Mal nach dem Umbau.

Auch hier haben die Gastgeber nicht zu viel versprochen. Es ist edel und glanzvoll und das Panorama vor der neuen Glasfassade zieht alle Blicke auf sich. Während ich an meinem Kaffee nippe und vom frischgekochten Omelett koste, beobachte ich einen Adler am Himmel. Hoch über den Dolomitengipfeln kreist er und fühlt sich wohl genauso frei wie ich.

Nach dem Frühstück lasse ich mir Zeit und packe in Ruhe meinen Rucksack.

Heute muss ich einfach nach draußen. Die Sonne wirft ihr gleißendes Licht auf Wiesen und Wälder und kein Wölkchen trübt den Himmel. Also breche ich auf und spaziere ins Grüne. Ohne Plan, ohne Eile, völlig unbeschwert. Der Geruch nach frischgemähtem Gras steigt mir in die Nase und ich fühle mich wieder wie damals, als ich als Kind auf Sommerfrische war.

Mein Spaziergang dauert nicht lange, aber ich habe noch etwas anderes vor: Fitness.

Wann, wenn nicht im Urlaub. Im neuen Granvara-Fitnessstudio muss ich mich erst einmal umsehen. Was für eine Auswahl an Hightech-Geräten. Alles neu, alles modern, alles von TechnoGym. Ich schnappe mir eine Hantel und lege los. Die Motivation vergeht mir hier bestimmt nicht.

Verschwitzt, aber rundum glücklich kehre ich zurück in meine Suite.

Ich nehme ein warmes Bad in der King-Size-Wanne und schlüpfe in meinen flauschigen Bademantel. Auf der Gartenterrasse gönne ich mir ein Glas Sekt. Während ich die letzten Sonnenstahlen einfange, muss ich plötzlich lächeln. Erst ein Tag vorbei und noch so viel zu entdecken. Mein privates Dampfbad in der Suite. Die schönsten Berge der Welt. Das Granvara Vital Spa. Das erste Abendessen!

 Ich schließe die Augen, kuschle mich in den Liegestuhl und denke nur:
Was für ein Tag im neuen Granvara!“
 
 
 
 
30.07.2019
Granvara Hotel
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.