Deu Ita Eng Rus
Granvara Relais & SPA Hotel
 
 

Wellness in Gröden: Entspannte Ideen für eure Zweisamkeit

Nichts denken: einfach genießen.

Kennt ihr das Gefühl von Energielosigkeit, das euch dazu „zwingt“, innezuhalten und ein paar Tage abzuschalten? Gröden in Südtirol ist der perfekte Ort, um die innere Ruhe wiederzufinden und sich einfach treiben zu lassen.

Ein Ort der Harmonie und Schönheit, die vom berühmten Sella-Massiv, vom Grödner Joch und von den weltbekannten Skipisten Saslong A und B ergänzt wird: die Dolomiten in erstrahlen dabei in vollem Glanz.

Das Granvara Relais & Spa Hotel liegt genau mittendrin, gekrönt von majestätischen Bergspitzen und der idyllischen Atmosphäre, die diese Umgebung so besonders macht. Wir haben in den sozialen Netzwerken atemberaubende Bilder gefunden und beschlossen: das wird unser nächstes Urlaubsziel!
 
Im Hotel angekommen, wurden wir mit einem exquisiten Erfrischungsgetränk und leckeren Snacks willkommen geheißen. In der Granvara’s Bar Lounge durften wir dann ein Glas Prosecco und einen deliziösen alkoholfreien Cocktail genießen.

Diesen ersten wertvollen Moment verbrachten wir auf der neuen Outdoor-Terrasse, die überwältigende Ausblicke ermöglicht und dank des romantischen Kamins und anderen aufmerksamen Details eine herrliche Wohlfühlatmosphäre schafft.

Nach dem Genuss für Augen und Magen ist jetzt die Seele an der Reihe. 

Endlich entspannen und den Kopf freimachen

Wir legen unsere Koffer in unserer Suite ab. Wenn der Stress allmählich die Oberhand über uns gewinnt, ist es an der Zeit, einfach anzuhalten, die Gedanken schweifen zu lassen und die Ruhe aufzusuchen. 
Stille.

Den Alltagsstress einfach abschütteln, Kreativität und Antrieb wiederfinden. Der Kopf ist frei: es geht los. 

Wir treten ein in die SPA „Granvara Vital“. Der Kontakt zu Wasser in seiner reinsten Form: Im Outdoor-Whirlpool tauchen wir ab. Beim Auftauchen öffnen wir die Augen: vor uns erscheint der gewaltige Langkofel.
Sprachlosigkeit.

Das 32°C warme Wasser fühlt sich einfach toll an.

Während wir uns auf der Wasseroberfläche treiben lassen, können wir die neue Fassade des Granvara Relais & Spa Hotel bewundern: eine perfekte Symbiose aus Holz und Glas, die den Zauber der Umgebung hervorragend ergänzt.

Nichts denken: einfach genießen.

Das Wort „eintauchen“ ist hier mehr als passend. Wenn man die Schwelle zum Aromadampfbad überquert, kommt es einem so vor, als würde man in eine neue Welt eintauchen und die alte samt Sorgen und Kummer hinter sich lassen.

Die wohltuende Hitze wird von natürlichen Aromen angereichert: eine beruhigende Kombination. Unsere nächste Station: das Laconium. Dank der herabgesetzten Temperatur kann sich der Körper langsam an die Hitze gewöhnen und somit länger von ihrer positiven und reinigenden Wirkung profitieren.

Spannungen lösen: einfach schweben.

Eine unglaubliche Entdeckung: die Wasserschwebeliege. Sie entspannt nicht nur Körper und Geist, sondern wirkt auch vitalisierend und schärft die Sinne. Wir waren froh, diese beflügelnde Erfahrung gemacht zu haben: Am nächsten Tag waren die positiven Folgen auf der Skipiste deutlich zu spüren.

Nun gönnen wir uns eine wohlverdiente Massage: ideal, um Muskelverspannungen zu lösen. Eine wahre Offenbarung ist die Honigmassage, eine intensive Behandlung, die Muskelverhärtungen im Rückenbereich lindert und Giftstoffe ausstößt. 

Null Anstrengung: nur pure Energie.

Nach einem faszinierenden und gleichermaßen fordernden Tag auf den Skiern konnten wir es kaum erwarten, zur Wellnesswelt des Granvara Relais & Spa Hotel zurückzukehren. Der Abend in der brandneuen Wine Lounge.

Unser fantastischer Urlaub neigte sich mit einem vollmundigen Pinot Noir Trattmann Mazon 2015 und dem atemberaubenden Panorama allmählich dem Ende zu. Uns blieb nichts anderes übrig, als auf die hervorragende Organisation des Granvara Relais & Spa Hotel und sein Team anzustoßen.

Wir werden nächstes Jahr mit Sicherheit wieder in dieses Hotel nach Gröden kommen, das dazu beigetragen hat, uns in diesen Ort zu verlieben und unsere Liebe zueinander während dieses romantischen Urlaubs in Südtirol zu festigen.
 
 
 
06.02.2019
Granvara Hotel
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.